Futterempfehlungen und mehr

 Sie wissen nicht wie Sie Ihren Hund richtig ernähren?.  Viele sagen mittlerweise, BARF
(biologisch artgerechte Rohfütterung) wäre das einzig Richtige, andere empfehlen Trockenfutter, (da ist alles drin was der Hund braucht), wieder andere füttern Dosenfleisch.

 Setzen Sie sich bitte nicht unter Druck! Viele Kunden kommen zu uns und sind sehr verunsichert über die vielen
teilweise sehr extremen Empfehlungen.

 In unserem Shop finden Sie alles was Sie brauchen und Sie können die unterschiedlichen Futtersorten kombinieren wie Sie wollen, wie es Ihr Hund verträgt, wie´s ihm schmeckt und wie es in Ihr Leben paßt: Ich verstehe z.B. manche Vegetarier oder Veganer die ein Problem haben, Ihren Hund mit rohem Fleisch zu füttern. Das muß auch nicht sein. Dafür gibt es z.B.  reine Fleischdosen, die jeder Vegetarier oder Veganer problemlos füttern kann.

 Wir füttern unseren Hunden morgens abwechselnd Fleischtopf, rohen Pansen, unsereHofladen-Hundewurst und  abends meist Trockenfutter. 
So gibt es auch kein Problem wenn man verreist, da die Hunde auch Trockenfutter gewohnt sind und es nicht ablehnen.
Optimal ist es doch für einen Hund, der ja bekanntermaßen ein Fleischfresser ist, bei 2-maliger Fütterung proTag (unsere Empfehlung) einmal Fleisch und einmal Trockenfutter zu füttern.

 Reinfleischdosen/fress-express Fleischtöpfe:  Fleisch, ein geringer Anteil an Innereien, Mineralstoffe und ein Schuß Sonnenblumenöl,
mehr braucht ein Hund nicht. Pur gefüttert oder mit Reis, Nudeln, Kartoffeln, Gemüse, etc. ist das nicht nur für den Hund der pure Genuß sondern auch die Grundlage für ein langes und gesundes Hundeleben

 BARF liegt im Trend und ist eine artgerechte Ernährung, vorausgesetzt die Zusammensetzung zwischen Fleisch, Knochen,
Gemüse und Kohlehydrate stimmt. Sie erhalten von uns kein Rezept, da sind die Meinungen über Zutaten und Mengen zu konträr. Fakt ist, daß alle Hunde, die roh gefüttert werden schlank, fit und vital sind. Manchmal auch ein bißchen zu vital. Einen sehr nervösen und eher hibbeligen Hund würde ich nicht barfen, da er noch aktiver wird!

 Eine Fütterung mit ausschließlichTrockenfutter ist sicher auch eine gesunde Ernährung, unseren Kunden-Hunden geht es allen bis ins hohe Alter gut. Wenn ich aber sehe, mit welchem Genuß unsere Hunde Ihr Nassfutter in atemloser Geschwindigkeit komplett auffressen, dann freue ich mich und kann mir gut vorstellen, daß es auch den Hunden seit Ihrer Domestizierung mit Resten vom Tisch (da hat man noch gesund selbst gekocht!) Fleisch, Innereien, Kartoffeln, etc. richtig gut gegangen sein muß  Trockenfutter ist eine „Erfindung“ des Menschen! Ich bin nicht gegen Trockenfutter,ich finde lediglich eine ausschließliche Fütterung mit Trockenfutter nicht artgerecht.

 Zu unseren übergewichtigen Hunden:  mit Reinfleischfütterung und der entsprechenden Bewegung nimmt jeder Hund ab. Einfach die Kohlehydrate weglassen!  Füttern Sie z.B. einem 30kg-Hund, der abnehmen muß, ca. 600gr fress-express Fleischtopf pur mit lauwarmem Wasser. Das wird zwar eine Suppe, Wasser macht aber eben auch satt und der Hund hat das Gefühl, mehr zu fressen zu kriegen und ist zufriedener.

 Die mäkeliegen HundeBitte lassen Sie das Futter nicht stundenlang stehen und bitte stellen Sie ihm nichts anderes hin, wenn er nicht frißt! Der Hund merkt sofort, wie er sie manipulieren kann. Sogar unser Labrador hat das versucht, als ich ihm Trockenfutter vorgesetzt habe. Er hat nicht gefressen, ich habe die Schüssel weggenommen und am Abend wieder hingestellt. Er hat gemerkt, daß es nichts anderes gibt und hat gefressen, seitdem gibt es kein Problem mehr und ich habe mich durchgesetzt! Natürlich weiß ich, was ihm am besten schmeckt und das bekommt er in der Regel auch, es soll ihm doch gut gehen.  

 Kauartikel: reinigt die Zähne und macht die Hunde glücklich, muß sein!

Sie alleine entscheiden, wie Ihr Hund ernährt wird.
Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie mich gerne an: 
08807 – 94 74 07 in Diessen am Ammersee oder mobil unter: 0172 – 607 83 80.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Freude mit Ihrem Hund,
Ihre Alice Tiburtius

   

Hier geht's zum Shop